Über den Fussball Manager goal4glory

Die Spielidee

Das Ziel der Entwickler ist und war es stets einen Onlinemanager zu veröffentlichen, der zwar in einer fiktiven Welt spielt, die Realität aber so gut wie möglich abbildet. Sei das in der Spielberechnung, als auch im Gameplay. goal4glory ist nicht einfach ein weiteres Managerspiel, bei dem man sich registriert, einen Verein gründet und dann versucht von Liga 157 in Liga 1 aufzusteigen.

Die Vision ist dabei ein Online Fussball Manager, der in Richtung der offline-Manager von EA-Sports (FIFA Manager), Ascaron (Anstoss) oder Ubisoft (Football Manager) gehen soll, gleichzeitig aber die Vorteile der Online Community nutzen kann und weiter offen für neue Ideen ist. Der Unterschied zu anderen online Manager-Spielen liegt darin, dass goal4glory die Spielewelt möglichst detailgetreu und realistisch nachbilden möchte.

Im Konzept spielt der Realismus eine grosse Rolle. Entsprechend sind im Hintergrund statistische Informationen zu den Ländern und Regionen erfasst, welche für die Rahmenbedingungen der Vereine eine zentrale Rolle spielen (bspw. Zuschauerzahlen, Wetter, Zuweisung der Vereine zu den Regionen / Städten, Fangruppierungen, Derbies etc). Die Vereine existieren auch ohne Manager weiter und entwickeln über die Zeit hinweg ihre eigene Geschichte und Kultur.

Ein weiteres zentrales Anliegen ist uns eine Spielewelt mit Liebe zum Detail. So sollen nicht x-beliebige Sponsoren zur Verfügung stehen, sondern diese sind ebenfalls an eine Region gebunden und geben ihr Geld primär regional oder national aus. Nebst den Sponsoren sollen auch die Medienberichte zu einem möglichst realistischen Spielempfinden beitragen, indem die Presseberichte auf die Spielereignisse eingehen und nicht nur einen Text aus der Konserve wiedergeben. Auch die Spieler eurer Mannschaft sollen zu einem positiven Spielerlebnis beitragen indem Sie über einen eigenen Charakter und Spielweise verfügen und entsprechend unterschiedlich auf Ereignisse und Gespräche reagieren bzw. ihre Spielweise auch in der Spielberechnung Einfluss hat.

Als Konsequenz aus den gewählten Rahmenbedingungen kommt für uns nur ein Spiel im Wochenrhythmus in Frage. Wir wollen keine täglichen Spiele, sondern bevorzugen ein realistisches Spielgefühl und eine intensivere Auseinandersetzung mit der Aufstellung und dem Gegner. Dabei sollen die Spiele durch eine gesunde Mischung aus Fähigkeiten, Motivation, Aufstellung und Taktik sowie ein wenig Glück entschieden werden, d.h. die Ergebnisse der Spielberechung müssen nachvollziehbar (aber nicht unbedingt voraussehbar) sein.

goal4glory ein kostenfreies Managementspiel. Es wird niemals Geld kosten, einen Verein zu gründen oder zu behalten, und wir werden nie für Vorteile beim Spielablauf zur Kasse bitten. Kaufbare Vorteile sind für uns ein no-go.

Das Manager Spiel

Das Spiel ist dabei so aufgebaut, dass man als Spieler ein Fussballmanager bzw. -trainer auf dem Arbeitsmarkt ist und sich nach Arbeitsangeboten umsehen muss. Unterschreibt man bei einem Verein, so gilt es dessen Ziele so gut als möglich zu erfüllen, um zu einem besseren Manager zu werden und Angebote von besseren Vereinen zu erhalten. Wer seinen Job nicht richtig macht, wird wie in der Realität gefeuert und muss sich nach einem neuen Verein umsehen. Die Spielwelt wird dabei sehr detailgetreu der Realität nachempfunden.

Das Herz von goal4glory ist eine umfangreiche und komplexe Berechnung der Spiele, die für kompromisslosen Realismus und die nötige Portion Wettbewerb zwischen den Spielern sorgt. Die Vielschichtigkeit des Spiels erlaubt es euch als Manager, die Geschicke eures Vereins zu steuern.

Die Spieloberfläche soll an bekannte offline Manager angelehnt sein, aber zeitgleich auf klassischen Geräten (PC) als auch mobil spielbar sein (Handy, keine App). Wichtig ist uns dabei eine einfache Usability für Anfänger, wobei versierte Spieler genügend Detailoptionen finden um sich auszutoben.

Die Geschichte

goal4glory wurde von den zwei Schweizer Fußballschiedsrichtern Marco Lussi und Andreas Hierholzer freizeitlich entwickelt und ab dem 2. Januar 2007 öffentlich betrieben. Bereits nach kurzer Zeit fand das Spiel Anklang bei einer grösseren Spielerzahl.

Während dieser Phase wurden für Online Fussball Manager neuartige Features wie Spielergespräche oder Interviews implementiert, welche dem angestrebten Realismus einen entsprechenden Schub gegeben haben. Zeitgleich zeigten sich aber auch einige Schwachstellen in der Konzeption, welche Anpassungen in der Spielmechanik notwendig gemacht haben. Im Rahmen der Weiterentwicklung hat sich gezeigt, dass eine komplette Neukonzeption und Umsetzung von goal4glory längerfristig die Beste Lösung sein wird.

Ein relativ überschaubarer Kreis von etwa 500 Spielern hielt lange die Stellung in der bisherigen Version, musste aber 2015 auch das Feld räumen um die Entwicklung der V2 nicht weiter zu verzögern. Seither konzentrieren wir uns mit einem kleinen Team auf die (Weiter-)Entwicklung unseres Konzepts, im Bestreben den realistischten Online Fussball Manager zu schaffen den es gibt. Da bei goal4glory der Realismus im Zentrum unserer Bemühungen steht, nutzen wir wenn immer möglich, wissenschaftliche Artikel und Erkenntnisse als Grundlage für unsere Berechnungen oder ziehen unsere Schlüsse auch selbst aus Auswertungen vorhandener Datensätze.